103093 KU/2 Methodologie der Erziehungswissenschaft

Sommersemester 2012 | Stand: 26.07.2012 LV auf Merkliste setzen
103093
Methodologie der Erziehungswissenschaft
KU 2
5
keine Angabe
keine Angabe
Deutsch
Die Studierenden erwerben methodologische Kompetenzen zur selbstständigen Durchführung von empirischen Untersuchungen.
Im Kurs werden Grundfragen der Methodenreflexion in Bezug auf theoretische Ansätze und Anwendungsfelder behandelt (beispielsweise unterschiedliche Datenarten, Forschungsstrategien in empirischen Untersuchungen).
Der Kurs enthält Präsentations- und Diskussionsteile sowie Reflexionsaufgaben und netzbasierte Studienelemente. Die Online-Teile der Veranstaltung werden von Gerhard Ortner mitbetreut. Weiters wird die Beteiligung in begleitenden Arbeitsgruppen angeregt.
Anwesenheit, Beteiligung in Präsenzphasen (Kurzpräsentation) und online-Beteiligung (Übungsaufgaben), Verfassen einer schriftlichen Arbeit. In jedem Fall sind auch die Angebote der netzbasierten Lernumgebung (s. http://bases.uibk.ac.at/) zu berücksichtigen. Weitere Details werden beim ersten LV-Termin erläutert.
Basisliteratur zum Einstieg: Atteslander, Peter: Methoden der empirischen Sozialforschung. Berlin u. a. (de Gruyter) 2000. Bohnsack, Ralf: Rekonstruktive Sozialforschung. Einführung in Methodologie und Praxis qualitativer Forschung. Opladen (Leske & Budrich) 1993. Flick, Uwe: Qualitative Forschung. Reinbek bei Hamburg (Rowohlt) 2000. Flick, Uwe / v. Kardoff, Ernst / Steinke, Ines (Hg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch. Reinbek bei Hamburg (Rowohlt) 2000. Flick, Uwe u. a. (Hg.): Handbuch Qualitative Sozialforschung: Grundlagen, Konzepte, Methoden und Anwendungen. München (Psychologie Verlags Union) 1995. Friebertshäuser, Barbara / Prengel, Annedore (Hg.): Handbuch qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft. Weinheim/München (Juventa) 1997. Hierdeis, Helmwart / Hug, Theo (Hg.): Taschenbuch der Pädagogik. Bd. 2, Baltmannsweiler (Schneider Verlag Hohengehren) 1997 (auch als CD-ROM). Hug, Theo (Hg.): Wie kommt Wissenschaft zu Wissen? Bd. 3, Baltmannsweiler (Schneider Verlag Hohengehren) 2001 (auch als CD-ROM). Jäger, Siegfried: Kritische Diskursanalyse. Eine Einführung. Duisburg (DISS) 1993. Heinze, Thomas: Qualitative Sozialforschung. Einführung, Methodologie und Forschungspraxis. München / Wien (Oldenbourg) 2001. Lamnek, Siegfried: Qualitative Sozialforschung. 2 Bde., München/Weinheim (Psychologie Verlags Union) 1993/1995. Mayring, Philipp: Qualitative Inhaltsanalyse. Weinheim (Dt. Studien-Verlag) 2000. Przyborski, Aglaja / Wohlrab-Sahr, Monika: Qualitative Sozialforschung. Ein Arbeitsbuch. München (Oldenbourg) 2009. Stier, Winfried: Empirische Forschungsmethoden. Berlin u.a. (Springer) 1999. Strauss, Anselm L.: Grundlagen qualitativer Sozialforschung: Datenanalyse und Theoriebildung in der empirischen soziologischen Forschung. München (Fink) 1994. Wenturis, Nikolaus / van Hofe, Walter / Dreier, Volker: Methodologie der Sozialwissenschaften. Tübingen (Francke) 1992.
http://bases.uibk.ac.at/ http://lernplattform.biwiwiki.org/
Beginn: März 2012
Gruppe 0
Datum Uhrzeit Ort
Mo 26.03.2012 09.00 - 12.30 HS Schöpfstrasse HS Schöpfstrasse Barrierefrei
Mo 23.04.2012 09.00 - 12.30 HS Schöpfstrasse HS Schöpfstrasse Barrierefrei
Mo 07.05.2012 09.00 - 12.30 HS Schöpfstrasse HS Schöpfstrasse Barrierefrei
Mo 21.05.2012 09.00 - 12.30 HS Schöpfstrasse HS Schöpfstrasse Barrierefrei
Mo 04.06.2012 09.00 - 12.30 HS Schöpfstrasse HS Schöpfstrasse Barrierefrei
Mo 18.06.2012 09.00 - 12.30 HS Schöpfstrasse HS Schöpfstrasse Barrierefrei