822277 SE/2 Archivstudien

Sommersemester 2014 | Stand: 27.11.2014 LV auf Merkliste setzen
822277
Archivstudien
SE 2
2,5
Block
semestral
Deutsch

Es wird also darum gehen, die Idee des Architekten kenntlich zu machen und dem Betrachter eine Orientierung beim Verstehen des Baus zu bieten und gleichzeitig ein eigenes künstlerisches Werk zu erschaffen.

Architekturfotografie stellt in unserer alltäglichen Wahrnehmung eine mehr oder weniger standardisierte, technische Disziplin dar, die oft nicht viel Spielraum für künstlerische Interpretationen des Fotografen lässt. In Büchern, Zeitschriften, Führern und im Internet werden uns in relativ ähnlicher Sichtweise Bauten näher gebracht, die wir unter Umständen nie vor Ort besichtigen können. Das heißt, das Foto bleibt unsere einzige Referenz und unsere Vorstellung von diesem Bau wird eher durch das Foto, als durch das Original geprägt. Als Autor hat hier der Fotograf also zum einen die verantwortungsvolle Aufgabe, ein Gebäude korrekt Wiederzugeben

Auf der anderen Seite kann es nicht nur darum gehen, als 100%-iger Dienstleister zu fungieren und somit quasi nicht in Erscheinung zu treten, sondern auch darum, dem eigenen Blick und der Inspiration zu folgen und eine durchaus subjektive Sichtweise zu vertreten. Denn nur dann gelingt es, die Architektur auch als Abbild spannend zu halten.

Das Seminar beschäftigt sich mit „Architekturfotografie in Innsbruck“. Jeder Seminarteilnehmer/jede Seminarteilnehmerin  soll ca. 10 Bauten in Innsbruck fotografisch dokumentieren. Mitveranstalter des Seminars sind der Münchner Fotograf Quirin LEPPERT und die Architektin Veronika WEISS. Die Bilder werden in detaillierten Besprechungen analysiert und mögliche Verbesserungen der Abbildungen diskutiert. Die jeweils gelungensten Aufnahmen sollen im Rahmen des Buchprojekts „Architekturführer Innsbruck“ praktische Verwendung finden und im Wintersemester 2014/15 im Archiv für Baukunst ausgestellt werden.

Anfertigung von Fotografien. Mündliche Besprechung und Beurteilung.

Als Referenz gelten die Architekturführer im Reimer-Verlag Berlin, z.B. Architekturführer München, 1. Auflage 1994; 3. überarbeitete und erweiterte Auflage, Dietrich Reimer Verlag Berlin, 2007, ISBN 978 3 -496-01359-4

Vorstellungsgespräch bei den Seminarleitern in der ersten Sitzung (evtl. Vorlage selbst gemachten Architekturfotografien)

Einführungsveranstaltung 20. März 2014, 10:00 Uhr im Archiv für Baukunst (im Adambräu), Lois Welzenbacherplatz 1, Ebene 6. Alle weiteren Veranstaltungstermine werden vereinbart.

Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt.

20.03.2014
Gruppe 0
Datum Uhrzeit Ort
Di 04.03.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 18.03.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 25.03.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 01.04.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 08.04.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 29.04.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 06.05.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 13.05.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 20.05.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 27.05.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 03.06.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 10.06.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 17.06.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei
Di 24.06.2014 14.00 - 15.30 SR 12 SR 12 Barrierefrei