825012 UE/2 Städtebau

Sommersemester 2014 | Stand: 11.08.2015 LV auf Merkliste setzen
825012
Städtebau
UE 2
2,5
Block
jährlich
Deutsch
Ziel der Übung ist es ausgehend von dem Luftbild einer Stadt einen 1x1km großen Ausschnitt als städtebaulichen Plan + Schnitte möglichst genau darzustellen. Dabei geht es einerseits darum vorhandenes Bildmaterial genau zu analysieren und in eine vorgegebene Zeichensprache zu übertragen. Gleichzeitig sollen Kerndaten (historische Daten, Fläche, Bevölkerungszahl, etc.) der jeweiligen Stadt erhoben und dokumentiert werden. Ziel ist es einen möglichst präzisen Einblick in Bereiche der städtebaulichen Struktur einer Stadt zu geben. Gleichzeitig können durch die Untersuchung verschiedener Städte diese einander gegenübergestellt werden. Lehrveranstaltungsziele: 1) Bildmaterial in abstrahierte, leserliche Plangrafik zu übertragen 2) Suche und Auswertung von Datenmaterial

Die Vorlesung vermittelt ein grundlegendes Basiswissen über Stadtbegriffe, Stadtstruktur und Stadtgestalt, Stadtgeschichte und Stadtvisionen, städtebauliche Leitbilder, die globale Entwicklung von Städten und künstlichen Welten, Stadtökologie, Städtetourismus und soziologische Aspekte von Städten.

Die Übung fordert präzises Arbeiten und die Bereitschaft an hoher Detailgenauigkeit von den Studierenden ein. Eine aktive Teilnahme an den wöchentlich stattfindenden Workshops am Institut ist unbedingt notwendig, um während des Arbeitsprozesses auftretende Fragen mit dem Lehrveranstaltungsleiter, wie auch mit Kolleginnen und Kollegen diskutieren zu können. Als Output sind Pläne, wie auch Datenblätter zu den untersuchenden Städten anzufertigen.

Lehrveranstaltungsprüfung gemäß § 7 Satzungsteil, Studienrechtliche Bestimmungen

Wird im Rahmen der ersten Lehrveranstaltung besprochen.

18.03.2014