645610 SE/2 Gedächtnis, Erinnerung und Erzählung: Spring School: The Debt Complex

Sommersemester 2016 | Stand: 20.04.2016 LV auf Merkliste setzen
645610
Gedächtnis, Erinnerung und Erzählung: Spring School: The Debt Complex
SE 2
5
Block
2-Jahresrhythmus
Englisch

Ausführlicher interdisziplinärer Überblick und vertiefende Diskussionen zur Schuldenforschung als gesellschaftlichem Problemfeld; vergleichende kultur- und sozialwissenschaftliche Herangehensweisen zu gesellschaftlich relevanten Themen wie sozialer Ungleichheit, Ökonomisierung und Neoliberalisierung.

Schulden als Teil einer moralischen Ökonomie erfahren gegenwärtig in den Medien sowie in den unterschiedlichen Wissenschaften eine erhöhte Aufmerksamkeit. So wurde zum Beispiel die Diskussion über die griechische Staatsverschuldung und die Frage eines möglichen Schuldenschnitts in einen moralisch geführten Diskurs über deutsche Reparationszahlungen für NS-Verbrechen eingebunden.

Schulden stellen eine soziale Verpflichtung dar. Aber sind wir immer verpflichtet, unsere Schulden zurückzubezahlen oder gibt es Raum für andere Argumentationen und Logiken im Schulden-Komplex (David Graeber)? In der Spring School wollen wir den Antworten unterschiedlicher akademischer Fächer auf diese Frage nachgehen und den Schulden-Diskurs als einen Schuld-Diskurs untersuchen. Wie sind Ökonomie und Moral miteinander verwoben? Wie wird das Verhältnis von Schulden, Reziprozität und Vertrauen in der politischen Theorie, in der Sozialen Arbeit und im alltäglichen Wirtschaften konstruiert und verhandelt? Auf welche Weisen produzieren gouvernementale Mechanismen Schulden-Subjekte (Maurizio Lazzarato)? Beteiligte Fächer sind u.a. Wirtschaftswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Soziale Arbeit, Philosophie und Europäische Ethnologie. 

Vorträge, Diskussionen, Gruppenarbeit und studentische Kurzpräsentationen.

Schriftliche Ausarbeitung eines Themas.

Wird noch angekündigt.

Keine.

keine Angabe

Die Spring School findet vom 19.-21. Mai 2016 an der Freien Universität Bozen und in Kooperation mit Kolleg/innen aus Bozen und von anderen Universitäten statt. Im Rahmen des Euregio Mobility Fund können wir die Studierenden bei Fahrt- und Unterbringungskosten finanziell unterstützen.

19.05.2016
19. - 21. Mai. 2016, Free University Bozen
Vorbesprechung 18.04.16, 15:00 Uhr, Besptechungsraum EE, Geiwi Turm 7.Stock