Lehrveranstaltungen



Pflichtmodule (172,5 ECTS-AP)
Zur übergeordneten Rubrik
Modul 1: Mathematik 1 (7,5 ECTS-AP, 6 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: keine
Lernergebnis: Die Studierenden sind in der Lage, die Denkweise und Sprache der Mathematik im Bereich der linearen Algebra und Geometrie zu verstehen und Aufgaben in diesen Bereichen zu lösen.
Modul 9: Strahlung, Mikrometeorologie (7,5 ECTS-AP, 5 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: Positive Beurteilung der Pflichtmodule 4 und 8.
Lernergebnis: Die Studierenden sind in der Lage, typische Prozesse und Strukturen der Grenzschicht und der Strahlung zu verstehen und Problemstellungen aus diesen Bereichen zu beurteilen und zu lösen.
Modul 11: Synoptik 1, wissenschaftliches Arbeiten (7,5 ECTS-AP, 4 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: Positive Beurteilung der Pflichtmodule 4 und 8.
Lernergebnis: Die Studierenden verstehen die Grundkonzepte des Wettergeschehens von planetarem bis zum synoptischen Scale, können selbstständig Wetterlagen analysieren und die zugrundeliegenden Vorgänge erklären. Sie verstehen weiters die Grundkonzepte der wissenschaftlichen Forschung und können diese in die Praxis umsetzen. Dies betrifft Standards der good scientific practice, die Verwendung von Literatur und wissenschaftlichen Werkzeugen und das Erkennen relevanter wissenschaftlicher Fragestellungen.
Modul 12: Statistik, Programmieren (7,5 ECTS-AP, 5 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: Positive Beurteilung der Pflichtmodule 4 und 8.
Lernergebnis: Die Studierenden sind in der Lage, Grundkonzepte der Statistik und einer Programmiersprache selbstständig auf meteorologische Daten anzuwenden.
Modul 17: Fernerkundung (7,5 ECTS-AP, 4 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: Positive Beurteilung der Pflichtmodule 1, 2, 4, 6 und 8.
Lernergebnis: Die Studierenden verstehen die physikalischen Grundlagen und Messmethoden für Fernerkundung von Erdoberfläche und Atmosphäre und können entsprechende Messdaten auswerten und bewerten.
Modul 19: Feste Erde 1 (7,5 ECTS-AP, 4 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: keine
Lernergebnis: Die Studierenden sind über die Grundlagen der endogenen Prozesse der Lithosphäre und die dynamischen Veränderung an der Erdoberfläche auf geologischen Zeitskalen orientiert und verfügen über ein Basiswissen über die Entwicklungsgeschichte des Lebens.

Hinweis:
  • Es können sich noch Änderungen in der Raumbelegung ergeben.
  • Bitte wählen Sie für das Lehrveranstaltungsangebot die Fakultät aus, der Ihre Studienrichtung zugeteilt ist.