Lehrveranstaltungen



Wahlmodule (7,5 ECTS-AP)
Zur übergeordneten Rubrik
Modul 1: Genderforschung und außerfachliche Kompetenzen (7,5 ECTS-AP, 4 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: keine
Lernergebnis: Die Studierenden wissen um die immanenten Genderaspekte und können in ihrer beruflichen Praxis auf eine humanere und geschlechtergerechtere Gesellschaft hinwirken.
Modul 3: Praxis (7,5 ECTS-AP) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: Positive Beurteilung der Pflichtmodule 4, 8, 9 und 11.
Lernergebnis: Die Studierenden sind in der Lage, ihr erworbenes Wissen im beruflichen Alltag einzusetzen.
Die Studierenden haben zur Erprobung und praxisorientierten Anwendung erworbener Kenntnisse und Fertigkeiten bzw. zur Orientierung über die Bedingungen der beruflichen Praxis und dem Erwerb von berufsrelevanten Qualifikationen die Möglichkeit, eine facheinschlägige Praxis in außeruniversitären Einrichtungen wie staatlichen und privaten Wetterdiensten, Landeseinrichtungen, Versicherungen, Forschungsinstituten etc. im Umfang von 180 Stunden bzw. 7,5 ECTS-AP zu absolvieren. Die Praxis kann in der vorlesungsfreien Zeit absolviert werden. Über Dauer, Umfang und Inhalt der erbrachten Tätigkeit ist eine Bescheinigung der Einrichtung vorzulegen; ferner ist ein Bericht darüber zu verfassen. Vor Antritt der Praxis ist die Genehmigung durch die Universitätsstudienleiterin oder den Universitätsstudienleiter einzuholen.

Hinweis:
  • Es können sich noch Änderungen in der Raumbelegung ergeben.
  • Bitte wählen Sie für das Lehrveranstaltungsangebot die Fakultät aus, der Ihre Studienrichtung zugeteilt ist.