Lehrveranstaltungen



INFO Bachelorstudium Physik nach dem Curriculum 2011 (180 ECTS-AP, 6 Semester)
Zur übergeordneten Rubrik
Wahlmodul 1: Astrophysik 1 (5 ECTS-AP, 4 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Lernergebnis: Die Studierenden können die Grundlagen der Astrophysik beschreiben und erklären und sind in der Lage, sich ähnliche Inhalte selbstständig zu erarbeiten. Sie können die Grundlagen der Astrophysik generalisieren und sind in der Lage, diese für das Lösen von Problemen anzuwenden.
Wahlmodul 2: Atom- und Molekülphysik (5 ECTS-AP, 4SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Lernergebnis: Die Studierenden können die Grundlagen der Atom- und Molekülphysik beschreiben und erklären und sind in der Lage, sich ähnliche Inhalte selbstständig zu erarbeiten. Sie können die Grundlagen der Atom- und Molekülphysik generalisieren und sind in der Lage, diese für das Lösen von Problemen anzuwenden.
Wahlmodul 3: Festkörperphysik (5 ECTS-AP, 4SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Lernergebnis: Die Studierenden können die Grundlagen der Festkörperphysik beschreiben und erklären und sind in der Lage, sich ähnliche Inhalte selbstständig zu erarbeiten. Sie können die Grundlagen der Festkörperphysik generalisieren und sind in der Lage, diese für das Lösen von Problemen anzuwenden.
Wahlmodul 5: Interdisziplinäre Kompetenzen II (5 ECTS-AP) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: keine
Lernergebnis: Die Studierenden sind in der Lage, interdisziplinäre Grundlagen aus den Gebieten der Technischen Wissenschaften, Biologie, Chemie und Pharmazie, Geo- und Atmosphärenwissenschaften, interdisziplinäre Grundlagen über Genderaspekte, vertiefte Grundlagen aus einem oder mehreren Teilgebieten der Physik, Mathematik oder Informatik, die über den Lehrveranstaltungskanon des Bachelorstudiums Physik hinausgehen, oder interdisziplinäre Grundlagen über Genderaspekte zu beschreiben und können deren zugehörige Konzepte erläutern.
Lehrveranstaltungen im Ausmaß von insgesamt 5 ECTS-AP, die im Lehrangebot der Fakultäten für Biologie, Chemie und Pharmazie, Geo- und Atmosphärenwissenschaften, Mathematik, Informatik und Physik und Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck, aber nicht zugleich Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiums Physik sind. Empfohlen wird eine Lehrveranstaltung über Genderaspekte der Mathematik, Informatik und Physik.

Hinweis:
  • Es können sich noch Änderungen in der Raumbelegung ergeben.
  • Bitte wählen Sie für das Lehrveranstaltungsangebot die Fakultät aus, der Ihre Studienrichtung zugeteilt ist.