146021 SE/2 Emanzipationstheater

Sommersemester 2016 | Stand: 06.06.2016 LV auf Merkliste setzen
146021
Emanzipationstheater
SE 2
5
Block
keine Angabe
Deutsch

Das Ziel der Lehrveranstaltung ist die Entwicklung und Umsetzung eines gesellschaftskritischen Theaterstücks.
Neben der Auseinandersetzung mit dramaturgischen Grundlagen sowie theoretischen Grundlagen der kritischen Theorie, sollen im Rahmen dieses Prozesses neue Perspektiven und Handlungsräume in Bezug auf ein gesellschaftspolitisches Thema ergründet und szenisch erprobt werden.
Ziel ist es, Widersprüche innerhalb der Gesellschaft anhand eigener Erfahrungen, sowie der Lektüre ausgewählter Texte zu erforschen und in Szenen darzustellen. Durch die szenische Umsetzung wird ein Raum geschaffen, in dem sich die AkteurInnen auf küntlerisch-spielerische Weise auch mit ihrere eigenen Position kritisch auseinadersetzen können und so alternative Möglichkeiten des Spielens und Handelns erschließen können.

In Anlehnung an Augusto Boals Theater der Unterdrückten nutzen wir das Theaterspiel als Mittel der Emanzipation und Befreiung. Auf Basis der theoretischen Auseinandersetzung mit kritischen Theorien zu Machtverhältnissen, Beschleunigung und Entfremdung, Sexualität, Spontanität, Flexibilität und Identität werden wir fiktive Rollen und Theaterszenen entwerfen. Im Laufe der Drehbuchentwicklung und Inszenierung wollen wir versuchen spielerisch neue Handlungsräume zu ergründen, welche die konflikthaften Wirkungsdynamiken durchbrechen. Im Rahmen dieses angeleiteten Prozesses werden SeminarteilnehmerInnen sich sowohl mit kritischen Texten beschäftigen, als auch ein eigenes Drehbuch schreiben sowie eigene Rollen inszenieren und spielen, so dass am Ende ein kurzes Theaterstück oder eine kritische Performance entsteht. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt, lediglich die Bereitschaft sich auf den kreativen Prozess einzulassen.

siehe Termine
Gruppe 0
Datum Uhrzeit Ort
Di 08.03.2016 16.00 - 17.30 Seminarraum Maximilianstraße Seminarraum Maximilianstraße
Di 12.04.2016 14.00 - 17.00 Seminarraum Maximilianstraße Seminarraum Maximilianstraße
Di 19.04.2016 17.00 - 20.00 50113 SR 50113 SR Barrierefrei
Di 03.05.2016 17.00 - 20.00 50113 SR 50113 SR Barrierefrei
Di 10.05.2016 17.00 - 20.00 Aula Aula Barrierefrei
Di 17.05.2016 17.00 - 20.00 50113 SR 50113 SR Barrierefrei
Di 24.05.2016 17.00 - 20.00 4U102b 4U102b Barrierefrei
Di 31.05.2016 17.00 - 20.00 50113 SR 50113 SR Barrierefrei
Di 07.06.2016 17.00 - 19.00 4U102b 4U102b Barrierefrei Zusatztermin